Online-Fastenaktion: „Kannst du ohne?“

Die kommende Fastenzeit ist für viele Menschen Anlass, auf etwas verzichten zu wollen und /oder dem Körper etwas Gutes zu tun. 

Die Online-Fastenaktion „Kannst du ohne?“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) regt an, sieben Wochen mit wenig oder ganz ohne Alkohol auszukommen. Die Aktion startet zu Beginn der Fastenzeit am 06. März und endet am 19. April 2019. Sie ist Teil der BZgA-Kampagne „Alkohol? Kenn dein Limit.“ für die Zielgruppe der Erwachsenen. Wer an der Fastenaktion teilnehmen möchte, kann sich ab sofort auf www.alkohol-kenn-dein-limit.de anmelden. Dr. Heidrun Thaiss, Leiterin der BZgA, betont: „Die BZgA-Fastenaktion bietet die Gelegenheit, den persönlichen Alkoholkonsum kritisch zu hinterfragen. Wer auf Alkohol verzichtet, merkt schnell, wie gut die alkoholfreie Zeit dem Körper tut. Das Zellgift Alkohol kann bei regelmäßigem Konsum alle Organe schädigen. Damit steigt auch das Risiko für zahlreiche Erkrankungen, beispielsweise Leber-, Herz-Kreislauf- und Krebserkrankungen. Insbesondere Menschen, die regelmäßig Alkohol trinken, profitieren dann von einer Alkoholpause, in der wieder wichtige Regenerationsprozesse im Körper stattfinden können.“ Die Online-Fastenaktion der BZgA motiviert zum Alkoholverzicht und hilft, das Fastenziel zu erreichen. Auf der Internetseite der Kampagne „Alkohol? Kenn dein Limit.“ finden sich Tipps zum Durchhalten, Rezepte für alkoholfreie Drinks sowie Ratschläge, wie man auf Partys oder in Restaurants den Konsum alkoholischer Getränke umgeht. Die „Alkohol? Kenn dein Limit.“-Facebook-Gruppe zur Aktion ermöglicht den Austausch mit Gleichgesinnten und ein wöchentlicher Newsletter begleitet mit Motivationshilfen durch die Etappen der Fastenzeit.

Quelle:

Dr. Marita Völker-Albert Pressestelle, Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s